aktualisiert am Dienstag, 01. November 2016
 

Ich wohne in Diestedde, (). Dieser Ort liegt zwischen der A44 Abfahrt Erwitte (Nr. 58) und der A2 Abfahrt Oelde (Nr.21), also mitten im Münsterland, im Herzen Nordrhein Westfalens. Diestedde hat ca. 2386 Einwohner (Stand 31-12-2015).

Diestedde wurde 1136 erstmals urkundlich erwähnt. Sehenswert ist das Wasserschloss Crassenstein, 1570 errichtet. 1840 klassizistisch verändert, dient es heute als Internatschule. Diestedde ist aus dem Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" des Jahres 1994 als Golddorf hervorgegangen. Mit dieser Auszeichnung wurden die Gemeinschaftsprojekte Diestedder Bürger belohnt. In erster Linie sind hier der mehr als 10.000 m² große Naturpark "Hangkamp" sowie das "Backhaus" zu nennen. Das Backhaus in Diestedde wurde fast ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit durch die Diestedder Bevölkerung in den Jahren 1993/1994 erstellt. Es dient der Pflege des Brauchtums sowie der dörflichen Geselligkeit und liegt in unmittelbarer Nähe zum natur- und denkmalkundigen Lehrpfad mit dem einzigartigen geologischen Lehrgarten.